Ich habe ein Buch geschrieben!

Das Cover meines E-Books Originell schreiben

Genug der Rezensionen, ich habe jetzt ein eigenes Buch geschrieben. Es heißt „Originell schreiben: Mache jeden Text lesenswert!“ und es ist super.

Ich nenne es einen Schreibratgeber und -inspirator. Ich hätte nämlich gerne, dass ich weniger langweilige, floskelüberfüllte Texte lesen muss. Und weil es vielen Leuten wahrscheinlich gar nicht bewusst ist, dass sie eine Platitüde nach der anderen raushauen und so ihre Ziele mit ihren Texten nicht erreichen, war ich so nett und hab mal aufgeschrieben, warum es denn so wichtig ist originell zu schreiben und wie man das hinkriegt.

Hier kannst du mehr über den Inhalt erfahren: E-Book „Originell schreiben“

Rezension: „This Won’t End Well“ von Camille Pagán

Von unwissenschaftlichem Hokuspokus hält Annie Mercer als passionierte Chemikerin überhaupt nichts. Deshalb reagiert sie eher ungemütlich, wenn ihre älteste Freundin ihr zum Trost über einen verlorenen Job und einen plötzlich nach Europa abgereisten Verlobten Kristalle andrehen will.

Lies mehr ...

Rezension: „Radio Girls“ von Sarah-Jane Stratford

Rezension des historischen Romans "Radio Girls" von Sarah-Jane Stratford

Der historische Roman, der im London der Zwanziger Jahre spielt, erzählt die Anfangstage der BBC anhand der fiktiven Maisie Musgrave. Sie kommt als schüchterne Sekretärin zum Radio, entwickelt schnell eine Leidenschaft für die neue Technologie. So sehr, dass sie sich selbst in Gefahr bringt.

Lies mehr ...